Konfrontation BMW und Audi weiter auf Twitter

• Konfrontation BMW und Audi weiter getwittert

Wie haben wir vermissen die faszinierenden Trolling öffentlichen deutschen Automarken BMW und Audi. Aber vor kurzem die Konfrontation fortgesetzt - BMW-Gruppe hat auf Twitter ein Foto eines neuen Autos BMW M4 in der exklusiven Farbe „Yas Marina Blue“ (Yas Marina Blue). Hinter dem Auto auf dem Foto wurden ein Funke des Feuer gezeigt, von denen einige sehr Logo erinnert ... Audi. Natürlich könnten die Vertreter der „Audi“ es nicht unbeaufsichtigt lassen, und wir gehen weg.

Konfrontation BMW und Audi weiter auf Twitter

Zuerst schauen wir uns an, wie alles begann. Zustimmen Marke Audi (seine ewige Rivalität mit BMW gegeben) und erscheint im Kopf, wenn Sie in dieser brandneuen Fotopräsentation aussehen M4.

Sparks für dieses # M4 in exklusiver Yas Marina Blue fliegen. Bild von @jinphotos. #MMondays pic.twitter.com/05bohy4Inj

- BMW USA (@BMWUSA) 20. August 2018

Von der M4 Fahrzeug in einer exklusiven Farbe Funken fliegen jar marina blau.

Sehen Sie das „Selbst“ im Bild M4 von BMW hat Audi Konzern eine langfristige und Trolling Post retvitnul Rivalen weiterhin beschlossen, die Signatur zu machen: „Wenn Sie es sehen ...“. Natürlich Twitter boomte - Tausende, Zehntausende von Retweets und mögen witzigen Clip verfügbar Hauptgegner BMW zu schlagen.

Wenn Sie es sehen ... https://t.co/t5C4ejMMBp

- Audi (@Audi) 21. August 2018

Aber da war es. Werbetreibende BMW reagierte fast sofort, und innerhalb eines Tages der bayerischen Antwort wurde auf Twitter veröffentlicht. Persönlich erhielten wir einen Standing Ovations.

„Wir werden sehen, diese an der gleichen Stelle und immer - im Rückspiegel“ - war die Antwort BMW.

Wenn Sie es sehen ... https://t.co/t5C4ejMMBp

- Audi (@Audi) 21. August 2018

Mehr von Audi Ätzbemerkungen in der Adresse der Gegner nicht angekommen, und die Benutzer gezählt Sieg BMW - das Netzwerk gestartet sogar einen Flashmob, die eine Reaktion auf diese Online-Schlacht war. Grundsätzlich Anhänger acrobystitis SIFCO mit Applaus für BMW SMM-Manager. Verdienter.

pic.twitter.com/Ar9PfK9QCG

- RX100 wala Batman (@ RX100walaBATMAN) 22. August 2018

pic.twitter.com/bo52qf8Gdi

- Kay (@ 18GoonerKay86) 22. August 2018

Opposition Audi und BMW begann vor mehr als zehn Jahren mit einem Brei gebraut genau die Baiern. Im Jahr 2006 veröffentlichte sie „Glückwunsch“ - Audi dann als das beste Auto in Südafrika anerkannt wurde.

„Glückwunsch an Audi für den Gewinn der Nominierung“ Das beste Auto in Südafrika - 2006“. Von dem Besitzer des Titels des besten Autos des Jahres 2006 - Postkarte“„ in dem angegebenen“. Die Implikation war, dass der BMW dann als das beste Auto des Jahres grundsätzlich anerkannt wurde, und ein lokaler Sieg in Südafrika, verglichen mit dem Kleinstadt-Look. Audi war die Reaktion ließ nicht lange auf, und bald die Deutschen veröffentlichten ihre „Glückwünsche.“

„Glückwunsch an BMW mit dem Titel des besten Autos im Jahr 2006. Von sechsmaliger Gewinner des der Le Mans 24-Stunden“Rennen.

Hier übrigens die gleichen „Postkarten“.

Konfrontation BMW und Audi weiter auf Twitter

Seitdem zwischen Audi und BMW permanenten öffentlichen Wettbewerb, der an das Netz der Trolle nicht nur angenehm, sondern offensichtlich Brennstoffe das Interesse der Autofahrer auf der ganzen Welt für Autos dieser Marken. Doch sobald dieser Konflikt wurde geboren, und die Hypothese von der Marketing-Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen im Interesse, Aufmerksamkeit zu erregen. Aber selbst wenn dies der Fall ist, ist es immer noch ein Genie und jedes Mal nur eine hervorragende Leistung.