Belgische Stürmer Romelu Lukaku

Romelu Lukaku - Fußball-Spieler aus Belgien, die für Englisch „Everton“ spielt. Er ist erst 23 Jahre alt, und an diesem Punkt des Athlet ist eine der vielversprechendsten und herausragenden jungen Spieler in der Welt. Romelu Lukaku spielte als zentralen Stürmer, ist ein klassischen Mittelstürmer betrachtet.

Frühe Karriere

Belgische Stürmer Romelu Lukaku

Romelu Lukaku hat kongolesische Wurzeln, aber er war die dreizehnten Mai 1993 in der belgischen Stadt Antwerpen geboren. Im Alter von sechs Jahren trat alter Junge die Fußball-Akademie von einem kleinen Club „Rupel Boom“, und zog im Jahr 2003 auf die „Schraube“. Er verbrachte ein Jahr als „Lierse“ im Jahr 2004 den Verein beigetreten. Und im Alter von 13 Jahren kann Lukaku in der Meisterschaft in einen der stärksten Clubs Surfen geht die belgischen „Anderlecht“. Athlet unterzeichnet vorzeitig einen Profi-Vertrag, weil er unglaublich talentiert war.

Im Alter von 15 Jahren alt Romelu sein Debüt für die A-Nationalmannschaft, sein erstes Profi-Spiel gespielt zu haben. Mit 16 Jahren war er bereits eine regelmäßige Spieler Basis: in 45 Spielen neunzehn Tore erzielt, und in der nächsten Saison in fünfzig Begegnungen markierte 20 Tore. Allerdings hatte die neue Saison 18-jährige Talent nicht wirklich starten. Romelu Lukaku spielte zwei Spiele von ihnen in zwei Kugeln Kontrolle und wurde in England zu einem der stärksten Clubs verkauft - London „Chelsea“ - für 22 Millionen Euro.

Der Übergang zum "Chelsea"

Romelu Lukaku, deren Fotos wurden auf den oberen Seiten aller europäischen Sportmedien, war zu jung, um sich in der Startformation in seiner ganzen Pracht zu zeigen. In der ersten Saison hat der Athlet verbringt nur 12 Spiele ohne ein einziges Tor. Als Ergebnis wurde beschlossen, es zu geben, für ein Jahr in der „West Brom“, wo er in 38 Spielen erzielte siebzehn Ziele war, was zeigt, dass er viel punkten, nicht nur in Belgien, sondern auch in England.

Nachdem er von Darlehen zurückkehrte, begann Lukaku Training mit dem Club London und spielte noch drei weitere Spiele, aber es war offensichtlich, dass ihm hier niemand eine Chance geben wird. Daher wird im Sommer 2013 die belgische Stürmer wurde „Everton“ verliehen, die sich für diesen Vertrag zu zahlen ist dreieinhalb Millionen Euro. Der Club erhielt auch eine Option, den Spieler am Ende der Vertragslaufzeit zu kaufen. Seine Saison „Everton“ Romelu hatte ausgezeichnet: in dreiunddreißig Spielen erzielte er sechzehn Tore, einen großen Eindruck auf der Führung des Vereins und die Fans gemacht zu haben. Daher wurde im Sommer 2014 „Everton“, stimmte zusätzlich 35 Millionen Euro zu zahlen junge Talente zu erwerben.

Das Spiel von "Everton"

Belgische Stürmer Romelu Lukaku

Romelu Lukaku, dessen Biografie genommen hat recht eine scharfe Wendung sofort fand sich in der Startformation, „Everton“. In seiner ersten Saison als Voll statt einem gemieteten Spieler, den er 20 Tore hackte, und nächste Marke angehoben 25. In dieser Saison spielte Fußball für Einundzwanzig Spiel und 12 Tore erzielt, so dass er in der Lage sein kann, wiederholen und verbessern Sie Ihre Ergebnis. Allerdings ist es wahrscheinlich, dass in naher Zukunft Romelu den Verein verlassen. Bereits im vergangenen Sommer gibt es Gerüchte, dass der Spieler „Everton“ entwachsen ist, aber in diesem Sommer ihn sicherlich zu einem bekannten und einflussreichen Club bewegen.

Erklärungen für das Team

Belgische Stürmer Romelu Lukaku

Das belgische Team Lukaku sein Debüt zurück im Jahr 2010 - als er erst 17 Jahre alt war. Seitdem hat er 56 Spiele gespielt und erzielte dabei 22 Tore. Das erste große Turnier, das von dem Stürmer besucht wurde, wurde die 2014 Weltmeisterschaft. Dann spielte er vier Spiele in der 1/8 Finale der Amerikaner ein Tor geschossen und es gelöscht, wodurch den Belgier Rückzug in den Viertelfinals.

2016 Europameisterschaft Lukaku war schon als ganz nach vorn Basen, er fünf Spiele gespielt, konnte aber nur in einer Excel - Doppel-Tore in der Republik Irland entwickelt. Letztes Datum Lukaku Spiel für die Nationalmannschaft von Belgien war ein Qualifikationsspiel gegen Estland, in dem Romelu markierte zwei Tore und einen Assists.